Rechtliches NEU 2018


Datenschutzhinweis

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden - selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften (DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

In diesem Datenschutzhinweis informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Audi Stuttgart GmbH, Heilbronner Straße 340, 70469 Stuttgart („wir“) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite („Webseite“).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Verarbeitung meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle für diesen Internetauftritt im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Audi Stuttgart GmbH
Heilbronner Straße 340
70469 Stuttgart

Bei Anliegen zum Datenschutz können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

DPO Kroschel GmbH & Co.KG
Frau Jutta Kroschel
E-Mail: datenschutz@stuttgart.audi

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder Ihre Datenschutzrechte geltend machen wollen, nutzen Sie bitte folgende Kontaktmöglichkeiten:

CRM-Abteilung,
E-Mail: crm@stuttgart.audi

 

2. Protokolldaten - Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können unsere Websites grundsätzlich besuchen ohne uns mitzuteilen wer Sie sind. Es werden folgende Protokolldaten auf dem Server gespeichert:

• Ihre IP-Adresse,

• das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,

• das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,

• die Websites, die Sie bei uns besucht haben und

• die Website, von der Sie uns besuchen.

Die vorübergehende Speicherung erfolgt auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Sie dient der Sicherheit, um Missbrauch verfolgen und aufklären zu können. Tritt ein solcher Fall ein, können die betroffenen Daten bis zur Klärung des Vorfalls gespeichert bleiben.

2.1 Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt sofern der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, d.h. während der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des/der jeweils mit Ihnen erworbenen Fahrzeugs, Produkts oder Dienstleistung, von Ihnen erhalten oder über Sie im Zusammenhang mit der Nutzung des/der Fahrzeugs, Produkts oder Dienstleistung über Sie erheben. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen der Audi-Gruppe oder von sonstigen Dritten zulässigerweise (z.B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Zu den relevanten personenbezogenen Daten gehören in der Regel etwa Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail), Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit). Darüber hinaus können je nach Art des Fahrzeugs, Produkts und der vereinbarten Dienstleistungen weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden. Weitere Einzelheiten zu den konkret verarbeiteten Datenkategorien sowie den entsprechenden Quellen im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite finden Sie in Abschnitt 3. Ihre Daten werden, sofern keine steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, nach vollständiger Vertragsabwicklung bzw. Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung zur elektronischen Verarbeitung, gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit a) und b) DSGVO.

2.2 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu verschiedenen Zwecken.

Die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Webseite finden Sie in Abschnitt 3.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten muss auf eine der folgenden Rechtsgrundlagen gestützt werden:

  • Sie haben Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. a) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder dem Recht eines EU-Mitgliedsstaates erforderlich, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. c) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die eines anderen Menschen zu schützen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. d) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. e) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen der AUDI AG oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich hierbei um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. f) DSGVO)

Sofern wir in Ausnahmefällen besondere Kategorien personenbezogener Daten (Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung eines Menschen, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung) über Sie verarbeiten, muss zusätzlich eine der folgenden Rechtsgrundlagen einschlägig sein:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt (Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder denen eines anderen Menschen erforderlich und die betroffene Person ist aus körperlichen oder rechtlichen Gründen außerstande, ihre Einwilligung zu geben (Art. 9 Abs. 2 Buchst. c) DSGVO)
  • Die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die Sie offensichtlich öffentlich gemacht haben (Art. 9 Abs. 2 Buchst. e) DSGVO)
  • Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich (Art. 9 Abs. 2 Buchst. f) DSGVO)
  • die Verarbeitung ist auf der Grundlage des EU-Recht oder des Rechts eines EU-Mitgliedstaats, das in angemessenem Verhältnis zu dem verfolgten Ziel steht, den Wesensgehalt des Rechts auf Datenschutz wahrt und angemessene und spezifische Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Grundrechte und Interessen vorsieht, aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses erforderlich (Art. 9 Abs. 2 Buchst. g) DSGVO)

Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung und den jeweiligen Rechtsgrundlagen können Sie den Hinweisen im Abschnitt 3 entnehmen.

Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

2.3 Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind, oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen, oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

2.4 Wer bekommt meine Daten?

Von uns eingesetzte und im Auftrag tätige Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) können zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Verfolgung berechtigter Interessen Daten erhalten. So kann z.B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber Dritten oder Auftragsverarbeitern bekanntgeben, übermitteln oder sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, wenn Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) c) und f) oder Art. 28 DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten. Zu Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten, unabhängig von unserer Leistungserbringung, weitergeben gehören:

  • AUDI AG
  • Behörden im Rahmen deren Zuständigkeit (z.B. Finanzamt, Polizei, Staatsanwaltschaft)
  • Gerichte
  • sonstige Dritte, soweit Sie uns anweisen Daten weiterzugeben oder Ihre Einwilligung erteilen

Einzelheiten zu den von uns eingesetzten Auftragsverarbeitern sowie den weiteren Empfängern, die personenbezogene Daten erhalten, sind in Abschnitt 3 enthalten.

2.5 Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittländer (d.h. Länder die weder Mitglied der Europäischen Union noch des Europäischen Wirtschaftsraums sind) kann stattfinden, soweit dies zur Ausführung von Leistungen Ihnen gegenüber erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Auftragsverarbeiter in Drittländern weitergeben.

Bitte beachten Sie, dass nicht in allen Drittländer ein von der Europäischen Kommission als angemessen anerkanntes Datenschutzniveau besteht. Für Datenübermittlungen in Drittländer, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau besteht, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung unserer Nutzer vorliegt.

Sie können bei uns eine Kopie der konkret anwendbaren oder vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt „Kontakt“.

2.6 Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unserer Leistungen Ihnen gegenüber erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) sowie der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

2.7 Welche Rechte habe ich?

Als betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Datenschutzrechte zu:

Auskunft:

Sie haben das Recht, Auskunft über die bei der AUDI AG über Sie gespeicherten Daten und den Umfang der von der AUDI AG vorgenommenen Datenverarbeitung und -weitergabe zu verlangen und eine Kopie der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung:

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger sowie die Vervollständigung, unvollständiger bei der AUDI AG über Sie gespeicherter personenbezogener Daten, zu verlangen.

Löschung:

Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung der bei der AUDI AG über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn

  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben
  • Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen können, dass es vorrangige berechtigte Gründe für eine Verarbeitung gibt
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben informieren wir diese über die Löschung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen sofern keine Gründe für eine weitere Speicherung vorliegen.

Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung (d.h. die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken) zu verlangen. Die Voraussetzungen sind:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten und die AUDI AG muss die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten jedoch ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten
  • Die AUDI AG benötigt Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe der AUDI AG gegenüber Ihren überwiegen

Im Fall einer Einschränkung der Verarbeitung werden die Daten entsprechend markiert und – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der EU oder eines EU-Mitgliedstaats verarbeitet.

Datenübertragbarkeit:

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines Vertrags mit Ihnen (einschließlich Ihres Beschäftigungsvertrags) automatisiert verarbeiten, haben Sie das Recht, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch die AUDI AG zu übermitteln. Sie haben zudem das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von der AUDI AG an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerspruch:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aus persönlichen Gründen zu widersprechen. Darüber haben Sie ein uneingeschränktes Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre Daten für unsere Direktwerbung verarbeiten. Bitte beachten Sie unseren gesonderten Hinweis im Abschnitt „Information über Ihr Widerspruchsrecht“.

In bestimmten Fällen räumen wir Ihnen im Rahmen der Interessenabwägung zudem ein zusätzliches, uneingeschränktes Widerspruchsrecht ein.

Widerruf einer Einwilligung:

Sofern Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Beschwerde:

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Unter folgendem Link können Sie entsprechende Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbehörden erfahren: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

2.8 Information über Ihr Widerspruchsrecht

Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt. Dies gilt auch für ein Profiling.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, gehen wir grundsätzlich davon aus, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen können, werden jedoch selbstverständlich jeden Einzelfall prüfen.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Es sei denn,

  • wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen
  • Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

3. Besondere Informationen - Zugriff auf die Webseite

3.1 Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?

Grundsätzlich können Sie die Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen.

Bei jeder Nutzung der Webseite werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sog. „Log-Dateien“ gespeichert.

Es werden insbesondere folgende Informationen automatisch übermittelt:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde
    (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL)
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z.B. für den Flash Player)
  • Http-Status-Code (z.B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“)

In den Log-Dateien werden die vorstehenden Daten ohne Ihre vollständige IP-Adresse gespeichert, so dass kein Rückschluss auf Ihre IP-Adresse möglich ist.

3.2 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen zu den folgenden Zwecken:

a) Zweck

Bereitstellung der Webseite für die Allgemeinheit und Zwecks Kontaktmöglichkeiten für Kunden und Interessenten 

a) Rechtsgrundlage

Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung

a) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Internetpräsenz auch für nicht registrierte Nutzer, um allgemein über unser Unternehmen zu informieren.

b) Zweck

Erhebung von statistischen Informationen über die Nutzung der Website (sogenannte Webanalyse)

b) Rechtsgrundlage

Interessenabwägung

b) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten, insbesondere zur Verbesserung unseres Angebots.

c) Zweck

Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf unsere Web-Server

c) Rechtsgrundlage

Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung

c) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche.

d) Zweck

Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

d) Rechtsgrundlage

Interessenabwägung

d) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte.

3.3 Wer bekommt meine Daten?

3.3.1 Auftragsverarbeiter

Wir setzen bei der Erbringung der konkreten Dienstleistungen Auftragsverarbeiter der folgenden Kategorien ein, die uns bei der Abwicklung unserer Geschäftsprozesse unterstützen. Konkret gehören hierzu Unternehmen in den folgenden Kategorien:

  • AUDI AG als Hostingdienstleister der Webseite sowie von der AUDI AG eingeschaltete Unterauftragnehmer für Hosting-Dienstleistungen
  • Trackingdienstleister (siehe Cookies und Tracking)
  • Webagenturen

3.3.2 Dritte

  • Log-Dateien werden im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben.

3.4 Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter und Dritte in folgenden Ländern:

Vgl. hierzu den Abschnitt „User Tracking“.

Im Übrigen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR.

3.5 Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ergänzend zu Ziffer 2.6 speichern wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Webseite nicht.

4. Besondere Informationen - Serviceangebote

4.1 Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?

Die Nutzung bestimmter Services kann die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z.B. Buchungs- und Anfrageformulare oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel. Zudem verarbeiten wir Ihre jeweiligen personenbezogenen Daten, wenn Sie uns über die Webseite kontaktieren.
Nachfolgend finden Sie ergänzend zu Abschnitt 2 Informationen, welche Daten wir zu welchen Zwecken im Zusammenhang mit den auf der Webseite angebotenen Funktionen verarbeiten.

Allgemeine Anfrage:

Sie haben die Möglichkeit, uns Anmerkungen und Anregungen per E-Mail zuzusenden. Wir verarbeiten die von Ihnen in Ihrer E-Mail angegebenen Daten sowie Ihre angegebenen Kontaktdaten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Dies geschieht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO) bzw. zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Lösung Ihrer Anfragen und Anliegen.

Serviceberater kontaktieren:

Sie können über die Webseite Ihren Serviceberater kontaktieren. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten, d.h. Name und Kontaktdaten sowie Fahrzeuginformationen (Fahrzeugkennzeichen, Fahrgestellnummer und weitere Angaben zu Ihrem Anliegen, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und Sie zu Ihrem Anliegen zu kontaktieren und Ihnen so eine möglichst schnelle und zufriedenstellende Lösung zur Verfügung zu stellen. Dies geschieht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO).

Newsletteranmeldung:

Auf der Webseite können Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder andere Marketinginformationen bestellen. Wir verarbeiten hierfür die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten und Interessen im Rahmen Ihrer gegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Für die Aktivierung des Newsletters verwenden wir das sog. „Double-Opt-In-Verfahren“, d.h. wir senden Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. über den in jedem Newsletter enthaltenen Link „Abbestellen" oder über unsere CRM-Abteilung –crm@stuttgart.audi. Sofern Sie den Newsletter abbestellen, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern wir Ihre Daten nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage verarbeiten oder Aufbewahrungspflichten bestehen. Der Versand des Newsletters erfolgt durch den Einsatz eines Auftragsdatenverarbeiters. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Live-Beratung:

Über die Live-Beratung kann der Berater Ihnen über eine von ihm verwendete Datenbrille sein Sichtfeld freischalten. Sofern wir Ihnen diese Funktion anbieten, können Sie unter Angabe Ihrer Kontaktdaten einen Wunschtermin für eine Live-Beratung an uns senden oder während eines Gesprächs mit uns die Live-Beratung über einen Zugangscode aktivieren. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten, d.h. Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und ggf. Wunschtermin, um Sie zum gewünschten Termin zu kontaktieren bzw. Ihnen die Live-Beratung freizuschalten. Dies erfolgt zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO).

Zusendung von Produktinformationen:

Sofern Sie weitere Produktinformationen von uns erhalten möchten, verarbeiten wir Ihre folgenden Daten auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. a) DSGVO): Name, Vorname, E-Mail Adresse und/oder Telefonnummer. Sofern Sie in die Kontaktaufnahme per E-Mail einwilligen, verwenden wir das sog. „Double-Opt-In-Verfahren“, d.h. wir senden Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Einwilligung. Wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, finden Sie im Abschnitt „Welche Rechte habe ich?“.

Probefahrt vereinbaren:

Sie können über die Webseite eine Probefahrt vereinbaren. Hierfür werden Sie auf ein Formular der AUDI AG weitergeleitet, in dem Sie Ihre Kontaktdaten sowie das gewünschte Fahrzeugmodell eingeben können. Die AUDI AG leitet uns Ihre Probefahrtanfrage zur weiteren Bearbeitung und Durchführung der Probefahrt weiter. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen gegenüber der AUDI AG angegebenen Daten, d.h. Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und gewähltes Fahrzeugmodell, um Sie zur gewünschten Terminvereinbarung zu kontaktieren, zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO).

Verkaufsberater kontaktieren:

Sie können über die Webseite einen Verkaufsberater kontaktieren. Hierfür werden Sie auf ein Formular der AUDI AG weitergeleitet, in dem Sie Ihre Kontaktdaten sowie das Modell angeben können, zu dem Sie eine Beratung wünschen. Die AUDI AG leitet uns Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung und Kontaktaufnahme weiter. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen gegenüber der AUDI AG angegebenen Daten, d.h. Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und gewähltes Fahrzeugmodell, um Sie zur gewünschten Terminvereinbarung zu kontaktieren, zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO) bzw. zur Wahrung unserer berechtigten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. f) DSGVO).

Serviceterminanfrage/-buchung:

Im Rahmen der Serviceterminanfrage/-buchung können Sie Servicetermine anfragen und buchen. Hierfür werden Sie in das myAudi-Portal weitergeleitet. Für die Anfrage müssen Sie sich im myAudi-Portal anmelden. Die AUDI AG leitet uns Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung weiter. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen gegenüber der AUDI AG angegebenen Daten, d.h. Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und Fahrgestell-Nummer, zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Unterabs. 1 Buchst. b) DSGVO).

Audi Online Beratung:

Sie können über die Webseite auf die Audi Online Beratung der AUDI AG zugreifen, die Ihnen eine Live-Beratung per Video-, Textchat sowie Sprachanruf ermöglicht. Hierfür werden Sie zum Angebot der AUDI AG weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass die AUDI AG Anbieter dieser Leistung und verantwortlich für die Datenverarbeitung ist. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch die AUDI AG finden Sie in der Funktion oder auf www.audi.de.

Service-Buchung-Online und Registrierung über CarLog

Für unsere Terminbuchungen und Registrierung haben wir uns Unterstützung von einem professionellen Partner, namentlich der Porsche Informatik GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg geholt. Dieser Partner wurde sorgfältig ausgewählt und sorgt durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben erfolgt und die Wahrung Ihrer Rechte gewährleistet ist. Es ist dem Partner nicht gestattet, die überlassenen personenbezogenen Daten für eigene oder werbliche Zwecke zu nutzen oder an Dritte weiterzugeben. Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Fahrzeugdaten) werden auch nur für den Zweck Ihrer Kontaktaufnahme bzw. Registrierung verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Terminbuchung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Vorbereitung eines Vertrages.

Sofern Sie sich auf dem Portal carLog registrieren, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ebenfalls Ihre Einwilligung in die elektronische Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre uns erteilte Einwilligungserklärung zur elektronischen Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, bzw. Sie Ihre Einwilligungserklärung widerrufen. Hierbei müssen wir aber ebenfalls steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.

4.2 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen zu den folgenden Zwecken:

a) Zweck

Bereitstellung von Kontaktmöglichkeiten für Kunden und Interessenten 

a) Rechtsgrundlage

Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung

a) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Internetpräsenz auch für nicht registrierte Nutzer, um allgemein über unser Unternehmen zu informieren.

b) Zweck

Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

b) Rechtsgrundlage

Interessenabwägung

b) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte.

c) Zweck

Zusendung von Newslettern und Marketinginformationen

c) Rechtsgrundlage

Einwilligung

c) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

-

d) Zweck

Bearbeitung Ihrer Anfragen und Anliegen

d) Rechtsgrundlage

Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung

d) Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung und Lösung Ihrer Anfragen und Anliegen

4.3 Wer bekommt meine Daten?

Wir setzen die unter Ziffer 3.3 angegebenen Auftragsverarbeiter ein. Im Einzelfall geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die AUDI AG weiter, wenn dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Dies geschieht zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, Ihnen einen umfassenden und zufriedenstellenden Kundenservice zu bieten.

4.4 Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR.

4.5 Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Informationen zur Speicherdauer finden Sie in Abschnitt 2.

5. Besondere Informationen - Cookies und User Tracking

Wir betreiben bei unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Onlinepräsenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unser berechtigtes Interesse Sie effektiv zu informieren und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.Bei der Verknüpfung zu unseren Social-Media-Plattformen handelt es sich um reine Weblinks. Sie werdenlediglich auf unsere Social-Media-Plattformen weitergeleitet. Alle Angebote, die wir auf unseren Social-Media-Plattformen für Sie bereitstellen, können Sie auch als „Nicht-Fan / Nicht Mitglied“ zumindest lesend nutzen. Daran anknüpfend ist auch eine Registrierung nicht zwangsläufig notwendig!

Die von Ihnen auf unserer Fanpage eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Wenn Sie mit uns über die Messanger Funktion der Plattformen in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre Informationen, für die Kommunikation mit Ihnen. Die Speicherung erfolgt nur so lange, wie sie für den Zweck erforderlich ist. Grundlage für die Datenverarbeitung ist ein Vertrag oder eine vorvertragliche Maßnahme nach Art. 6 (1) lit. b) DSGVO.

Wir als Betreiber der Social-Media-Plattform haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Anbieter der Social-Media-Plattformen Ihre Profildaten nutzen und/oder an Dritte weitergeben. Dies kann etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen. Wechseln Sie nur auf unsere Social-Media-Plattformen, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten. Wenn Sie also zu unseren Onlinepräsenzen wechseln, weisen wir darauf hin, dass dabei Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, und die Durchsetzung Ihrer Rechte damit erschwert sein könnten. Anders bei z.B. Anbietern, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind. Diese haben sich zur Einhaltung des Europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Die auf den Social-Media-Plattformen erhobenen Daten werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Zu diesem Zweck werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert, in denen Ihr Nutzerverhalten gespeichert wird. Falls Sie von dem jeweiligen Anbieter der Social-Media-Plattform um eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten werden, bezieht sich das Einverständnis auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.

Wenn Sie ein Auskunftsersuchen oder die Geltendmachung Ihrer weiteren Rechte bzgl. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf den Social-Media-Plattformen geltend machen wollen, ist dies am besten, dies direkt bei dem Anbieter der entsprechenden Social-Media-Plattformen vorzunehmen. Nur diese haben direkten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und können entsprechende Auskünfte erteilen. Ihre Rechte können Sie an die folgende(n) Adresse(n) richten:5.1 Cookies

Die Webseite verwendet sog. "Cookies". Cookies sind kleine Dateien, die beim Besuch einer Webseite auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Cookies können verschiedene Typen von Daten speichern und helfen, zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen (und somit die Website insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen). Sofern Cookies verwendet werden, enthalten diese keine personenbezogenen Daten, soweit Sie nicht Ihr ausdrückliches Einverständnis erteilt haben.

Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies automatisch akzeptiert werden. Sie können der Verwendung von Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine oder nur bestimmte Cookies akzeptiert oder Sie benachrichtigt werden, sobald Cookies gesendet werden. Dies kann zur Folge haben, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollständig nutzen können.
Außerdem verwenden wir im Zusammenhang mit der Webanalyse sogenannte Analysecookies (siehe hierzu auch den Abschnitt User Tracking).

5.2 Social Media Plattformen

Wir betreiben bei unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Onlinepräsenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unser berechtigtes Interesse Sie effektiv zu informieren und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.Bei der Verknüpfung zu unseren Social-Media-Plattformen handelt es sich um reine Weblinks. Sie werden lediglich auf unsere Social-Media-Plattformen weitergeleitet. Alle Angebote, die wir auf unseren Social-Media-Plattformen für Sie bereitstellen, können Sie auch als „Nicht-Fan / Nicht Mitglied“ zumindest lesend nutzen. Daran anknüpfend ist auch eine Registrierung nicht zwangsläufig notwendig!

Die von Ihnen auf unserer Fanpage eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Wenn Sie mit uns über die Messanger Funktion der Plattformen in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre Informationen, für die Kommunikation mit Ihnen. Die Speicherung erfolgt nur so lange, wie sie für den Zweck erforderlich ist. Grundlage für die Datenverarbeitung ist ein Vertrag oder eine vorvertragliche Maßnahme nach Art. 6 (1) lit. b) DSGVO.

Wir als Betreiber der Social-Media-Plattform haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Anbieter der Social-Media-Plattformen Ihre Profildaten nutzen und/oder an Dritte weitergeben. Dies kann etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen. Wechseln Sie nur auf unsere Social-Media-Plattformen, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten. Wenn Sie also zu unseren Onlinepräsenzen wechseln, weisen wir darauf hin, dass dabei Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, und die Durchsetzung Ihrer Rechte damit erschwert sein könnten. Anders bei z.B. Anbietern, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind. Diese haben sich zur Einhaltung des Europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Die auf den Social-Media-Plattformen erhobenen Daten werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Zu diesem Zweck werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert, in denen Ihr Nutzerverhalten gespeichert wird. Falls Sie von dem jeweiligen Anbieter der Social-Media-Plattform um eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten werden, bezieht sich das Einverständnis auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO. Wenn Sie ein Auskunftsersuchen oder die Geltendmachung Ihrer weiteren Rechte bzgl. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf den Social-Media-Plattformen geltend machen wollen, ist dies am besten, dies direkt bei dem Anbieter der entsprechenden Social-Media-Plattformen vorzunehmen. Nur diese haben direkten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und können entsprechende Auskünfte erteilen. Ihre Rechte können Sie an die folgende(n) Adresse(n) richten:

 

Google Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“. Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated, https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen an.

 

5.3 User Tracking

Adobe Analytics:

Um das Angebot auf unseren Webseiten aktuell, nutzerorientiert und vollumfänglich zu halten, nutzt diese Website mit Adobe Analytics, Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland, (inkl. Omniture Site Catalyst, Omniture Genesis, Omniture Discover, Omniture TagManager, Omniture SaintBernard) ein Webanalyse-Tool, das es ermöglicht, unsere Services auf Ihren Bedarf hin zu optimieren. Adobe Analytics verwendet Cookies, die Ihre Präferenzen beim Besuch auf unseren Seiten nachvollziehen können. Auf diese Weise wird beispielsweise die Navigation erleichtert – und wir können die Nutzerfreundlichkeit unserer Dienste weiter verbessern. Die dabei generierten Informationen (einschließlich der IP-Adresse) werden standardmäßig vor einer Speicherung anonymisiert, so dass ein persönlicher Bezug ausgeschlossen ist. Dazu wurde diese Webseite angepasst, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt - hier spricht man von einer generischen IP-Adresse - wenn die Einstellung „Obfuscate IP –Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten. Erst nach dieser Anonymisierung erfolgt eine Auswertung für Reportings. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Adobe innerhalb der Europäischen Union übertragen. Allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass im Falle eines technischen Notfalls diese Daten in die USA übertragen und dort gespeichert werden, so dass ein entsprechender EU-Standardvertrag (angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern) abgeschlossen wurde. Sie haben das Recht im Rahmen der Auskunft über diesen Standardvertrag informiert zu werden. Als Nutzer unserer Webseiten haben Sie natürlich jederzeit die Möglichkeit, die Annahme von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zu verweigern. Standardmäßig lassen die meisten Browser das Speichern von Cookies zu. Sollten Sie diese Einstellung ändern, kann das zu funktionalen Einschränkungen in unseren Angeboten führen. Sie können dieser Erfassung - der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten - mit Wirkung auf die Zukunft - an Adobe, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe jederzeit widersprechen, indem Sie ein dafür generiertes OPT OUT Cookie setzen. Hierfür benutzen Sie bitte die Schaltfläche „Opt out“ unter http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerspruch in Form eines Opt-Out-Cookies nur dann funktioniert, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass die Verwendung von Cookies erlaubt ist. Wenn Sie dieses Cookie löschen, einen anderen Browser verwenden oder das Gerät wechseln, müssen Sie der Nutzung von Adobe Analytics erneut widersprechen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Löschung sämtlicher Ihrer Cookies auch das vorstehende Cookie gelöscht wird und erneut installiert werden muss.

Psyma:

Beim Besuch unserer Webseiten können Sie von Zeit zu Zeit ausgewählt werden, um an einer anonymen Online Umfrage zu Marktforschungszwecken teilzunehmen. Durch aktives Klicken auf den Ihnen angezeigten Link, gelangen Sie direkt zum Online-Fragebogen. Wenn Sie nicht teilnehmen möchten, setzen wir dafür einen Opt-out Cookie auf Ihrem Client ein, um Sie nicht erneut auszuwählen. Diese Cookie-Informationen werden während der laufenden Umfrage ca. 30 Tage genutzt. Weitere Datenschutzrechtlichen Hinweise zu Psyma erhalten Sie unter http://www.psyma.com/de/datenschutz/
Folgen Sie den o.g. Links, um jeweils einen OPT OUT Cookie zu setzen. Ihr Browser muss also so konfiguriert sein, dass Cookies akzeptiert werden, damit Ihre Einstellungen wirksam werden. Wenn Sie Ihre Cookies löschen oder deaktivieren oder einen anderen Webbrowser verwenden, müssen Sie die Einstellungen erneut vornehmen.

Facebook Social Plugins:

Die AUDI AG verwendet innerhalb Ihres Internetauftritts sogenannte Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite der AUDI AG aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite des Internetauftritts der AUDI AG aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über den Internetauftritt der AUDI AG Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch einer Website der AUDI AG bei Facebook ausloggen.

Social Plugins Twitter:

Wir verwenden auf dieser Webseite Social-Plug-Ins von Twitter (Twitter-Plug-In).
Twitter wird durch die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, betrieben. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, auf der ein Twitter-Button integriert ist, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch das Twitter-Plug-In, die Darstellung des Twitter-Plug-Ins bei Twitter herunterladen. Weitere Informationen zum Twitter-Plug-In erhalten Sie unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons. Durch das Twitter-Plug-In erhält Twitter Kenntnis darüber, welche Einzelseiten dieser Webseite Sie besuchen. Dies dient dazu, Ihnen die Weiterverbreitung der Inhalte dieser Internetseite durch Tweets zu ermöglichen, um unser Angebot zu fördern.
Sofern Sie bei Twitter eingeloggt sind, kann Twitter Ihr Surfverhalten auf dieser Webseite sowie die Betätigung des Twitter-Plug-Ins erfassen und Ihrem Twitter-Account zuordnen. Informationen zu Ihrem Surfverhalten werden, sofern Sie bei Twitter eingeloggt sind, unabhängig davon verarbeitet, ob Sie das Twitter-Plug-In anklicken. Sie können diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem Twitter-Account ausloggen.
Die Datenschutzerklärung von Twitter können Sie unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufen.

Social Plugins Pinterest:

Wir verwenden auf dieser Webseite Social-Plug-Ins von Pinterest (Pinterest-Plug-In), ein soziales Netzwerk mit Schwerpunkt auf der Verbreitung von Bildern. Pinterest wird durch die Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA, betrieben. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, auf der ein Pinterest-Plug-In integriert ist, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch den Pinterest-Plug-In, die Darstellung des Pinterest-Plug-Ins bei Pinterest herunterladen. Weitere Informationen zu Pinterest sind unter https://pinterest.com/ abrufbar. Durch den Pinterest-Plug-In erhält Pinterest Kenntnis darüber, welche Einzelseiten dieser Webseite Sie besuchen. Dies dient dazu, Ihnen die Nutzung von Pinterest im Zusammenhang mit unserer Webseite zu ermöglichen, um unser Angebot zu fördern.
Sofern Sie bei Pinterest eingeloggt sind, kann Pinterest Ihr Surfverhalten auf dieser Webseite sowie die Betätigung des Pinterest-Plug-Ins erfassen und Ihrem Pinterest-Account zuordnen. Informationen zu Ihrem Surfverhalten werden, sofern Sie bei Pinterest eingeloggt sind, unabhängig davon verarbeitet, ob Sie das Pinterest-Plug-In anklicken. Sie können diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem Pinterest-Account ausloggen.
Die Datenschutzerklärung von Pinterest können Sie unter https://about.pinterest.com/privacy-policy abrufen.

Social Plugins Youtube:

In unserem Internetauftritt setzen wir YouTube ein. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend nur „YouTube“ genannt. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.

Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten. Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen. Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“. Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter https://policies.google.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben

Social Plugins Google+:

Wir verwenden auf dieser Webseite Social-Plug-Ins von Google+ (Google+-Plug-In).
Google+ wird durch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. betrieben. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, auf der ein Google+-Plug-In integriert ist, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch den Google+-Plug-In, die Darstellung des Google+-Plug-Ins bei Google+ herunterladen. Weitere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar. Durch den Google+-Plug-In erhält Google+ Kenntnis darüber, welche Einzelseiten dieser Webseite Sie besuchen. Dies dient dazu, Ihnen die Nutzung von Google+ im Zusammenhang mit unserer Webseite zu ermöglichen, um unser Angebot durch Ihre Empfehlung (Google+1-Button) zu fördern. Google+ speichert Ihre Google+1-Empfehlung und macht diese gemäß den Ihnen akzeptierten bei Google+ akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. So werden Google+1-Empfehlung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, etwas Ihrem Namen und Ihrem Foto in anderen Google-Diensten, z.B. der Google-Suchmaschine, Ihrem Google-Account oder im Internet, z.B. im Zusammenhang mit Werbeanzeigen verarbeitet. Google verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unserer Webseite, um die weiteren Dienste von Google zu verbessern. Sofern Sie bei Google+ eingeloggt sind, kann Google+ Ihr Surfverhalten auf dieser Webseite sowie die Betätigung des Google+-Plug-In erfassen und Ihrem Google+-Account zuordnen. Informationen zu Ihrem Surfverhalten werden, sofern Sie bei Google+ eingeloggt sind, unabhängig davon verarbeitet, ob Sie das Google+-Plug-In anklicken. Sie können diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem Google+-Account ausloggen.
Die Datenschutzerklärung von Google+ können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufen. Zusätzliche Hinweise von Google zum Google+1-Button finden Sie unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Social Plugins Instagram:

Wir verwenden auf dieser Webseite Social-Plug-Ins von Instagram (Instagram-Plug-In).
Instagram wird durch die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA. betrieben. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, auf der ein Instagram-Plug-In integriert ist, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch den Instagram-Plug-In, die Darstellung des Instagram-Plug-Ins bei Instagram herunterladen. Durch den Instagram-Plug-In erhält Instagram Kenntnis darüber, welche Einzelseiten dieser Webseite Sie besuchen. Die Verwendung des Instagram-Plug-Ins dient dazu, Ihnen die Nutzung von Instagram im Zusammenhang mit unserer Webseite zu ermöglichen, um hierdurch unser Angebot zu fördern. Sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind, kann Instagram Ihr Surfverhalten auf dieser Webseite sowie die Betätigung des Instagram-Plug-In erfassen und Ihrem Instagram-Account zuordnen. Informationen zu Ihrem Surfverhalten werden, sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind, unabhängig davon verarbeitet, ob Sie das Instagram-Plug-In anklicken. Sie können diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem Instagram-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram können Sie unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abrufenat

Bewerbungstool “Jobtool24”:


Sie können sich bei uns über das Online-Portal Jobtool24 bewerben. Die Daten mit Ihren Angaben und Bewerbungsunterlagen werden streng vertraulich behandelt und nur zum Zwecke Ihrer Bewerbung innerhalb der dazugehörigen Gesellschaften verarbeitet. Sie werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einverständniserklärung im Zuge Ihrer möglichen Bewerbung. Mehr zum Thema Datenschutz bei Jobtool24 finden Sie unter www.jobtool24.de.

Wir weisen darauf hin, dass nur Bewerbungen angenommen werden können von Personen, die bereits das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bei Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist eine Einwilligungserklärung des Trägers der elterlichen Verantwortung notwendig. Für diesen Fall bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine von uns vorbereitete Einwilligungserklärung unterschreiben zu lassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Ohne die Vorlage der Einwilligungserklärung werden die Daten aus den Systemen gelöscht und nicht bei der Bewerbungsauswahl berücksichtigt. Die Rechtsgrundlage für dieses Vorgehen beruht auf Art. 8 Abs. 1 DSGVO.

Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.


Bei Ablehnung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch sechs Monate nach der Bekanntgabe der Ablehnung. Die Aufbewahrungsfrist ergibt sich aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, z.B. wegen der Beweispflichten nach AGG. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, z.B. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, entweder über den jeweiligen Ansprechpartner der im Login benannt wurde, oder über die folgende E-Mail-Adresse personalabteilung@stuttgart.audi. Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

DoubleClick

Diese Website benutzt im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, der eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie diese auf der Google Webseite entsprechend einstellen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite für DoubleClick oder der Deaktivierungsseite der NAI (Network Advertising Initiative – Netzwerkwerbeinitiative) aufrufen. Sie können die Installation von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Aktueller Stand: September 2018